Pfarrgemeinde

St. Peter und Laurentius

Münzenbergerplatz 8
45219 Essen-Kettwig
Telefon: 02054/4418, Fax: 02054/15291
IBAN: DE12360501050007302128
BIC: SPESDE3EXXX; Sparkasse Essen

https://www.st-peter-und-laurentius.de

Nachrichten
21.03.2020 bis 29.03.2020
Nr. 12-20
Öffnungszeiten:
Mo, Mi-Fr: 09.00 - 12.00 h
Di und Do: 15.00 - 17.00 h

 

 

 





Lesung 1: Ez 37,12b-14;
Lesung 2: Röm 8,8-11;
Evangelium: Joh 11,1-45

 

Handgeschriebenes Sontagsevangelium

Liebe Schwestern und Brüder,

der 2. Sonntag ohne gemeinsame Eucharistiefeier war nicht einfacher als der erste. – Ganz im Gegenteil! Und jetzt ist schon der 3. Sonntag ohne gemeinsamen Gottesdienst. Uns fehlt als Gemeinde etwas Wesentliches. Die Angebote im Fernsehen und im Internet auf www.Domradio.de, EWTN und ZDF versuchen uns zu helfen und zu unterstützen. Im „Gebetshaus Augsburg“ www.gebetshaus.org wird rund um die Uhr gebetet und gesungen. Im Livestream kann man sich daran beteiligen.
Die öffentlichen Gottesdienste bleiben bis zum 19.04.2020 ausgesetzt, also auch über die Karwoche und Ostern. Am Palmsonntag stehen nachmittags in unseren Kirchen gesegnete Palmzweige und kleine Osterkerzen. Vielleicht denken Sie beim Abholen auch an die Kollekte für die Christen im Heiligen Land, die gerade jetzt, in dieser Situation, in der auch noch alle Pilger fehlen, unsere Unterstützung im Gebet und unsere materielle Hilfe besonders benötigen.
Leider finden dann in diesem Jahr auch die Gottesdienste an den österlichen Tagen ohne Beteiligung der Gemeinde statt. Kleine Osterkerzen für zuhause können Sie in den Kirchen bekommen ebenso auch das Osterwasser aus der Osternacht (gegen eine Spende für die Christen im Heiligen Land).
Zu den Erstkommunionterminen können wir noch nichts Verbindliches sagen. Es laufen Überlegungen für einen „Notfallplan“, falls eine oder beide Erstkommunionfeiern nicht am vorgesehenen Termin stattfinden können.
Für Familien gibt es Hilfen und Hinweise für Gottesdienste auf der Seite www.Erzbistum-Koeln.de „Gottesdienste zuhause gestalten“ und „In der Familie den Glauben leben“. Bei Bedarf können wir einzelnen Personen auch die wichtigen Seiten (Malblätter für Kinder) ausrucken.
Das Pfarrbüro ist zu den Öffnungszeiten telefonisch zu erreichen. Auch hier gilt: „Wir sind für Sie da, bleiben Sie dafür zuhause.“ Die Seelsorger sind für Sie da! Ganz besonders für die Krankensalbung und für die Krankenkommunion. Gespräche sind auch über das Telefon möglich! Ich versuche Menschen, an die ich denke, spontan anzurufen um mit ihnen in Kontakt zu bleiben. Machen Sie das doch bitte auch. Wenn Sie um alleinstehende Menschen aus unserer Gemeinde wissen, geben Sie mir doch bitte einen Hinweis mit Namen und Telefonnummer, dann werde ich mich bei ihnen melden.

Selbstverständlich sind unsere Kirchen zu den üblichen Zeiten und zusätzlich das Oktogon in Mintard zum persönlichen Gebet geöffnet. Sie können ihre Anliegen in den Kirchen und im Oktogon aufschreiben und eine Kerze entzünden. Gerne dürfen sie uns auch ihre Anliegen per Mail zusenden Goldhammer@st-peter-und-laurentius.de oder pfarramt@st-peter-und-laurentius.de Jeden Tag trage ich die Gebetsanliegen der Gemeinde vor Gott. Um 19.00 Uhr läuten die Glocken in der ganzen Stadt Essen (bei uns St. Joseph und die Kirche am Markt). Sie sind eingeladen, eine Kerze am Fenster zu entzünden. Und um 19.30 Uhr läuten die Glocken im ganzen Erzbistum Köln und in allen anderen Bistümern (bei uns in St. Peter, St. Joseph und St. Laurentius). Beten wir dann füreinander ein „Vater unser“ oder/und das vom Generalvikar vorgeschlagene Gebet:
Unter deinen Schutz und Schirm fliehen wir,
o heilige Gottesgebärerin,
verschmähe nicht unser Gebet in unseren Nöten,
sondern erlöse uns jederzeit von allen Gefahren.
O du glorreiche und gebenedeite Jungfrau,
unsere Frau, unsere Mittlerin, unsere Fürsprecherin.
Versöhne uns mit deinem Sohne,
empfiehl uns deinem Sohne,
stelle uns vor deinem Sohne.
Die Jugendlichen unserer Gemeinde haben die großartige Idee zu einem Hilfsdienst entwickelt. Sie können die Jugendlichen, die für Sie Besorgungen unternehmen, über Telefon erreichen (s. u.).
Wer mag, kann in dieser besonderen Fastenzeit an unserem Evangeliar weiterschreiben (s. u.).
Unser Altenheim St. Josefhaus sucht Menschen, die Schutzmasken zum Schutz der Bewohner und Mitarbeiter nähen können. Die Materialien und die entsprechende Anleitung würde Ihnen bei Bedarf nach Hause gebracht und auch wieder abgeholt werden, Helfer können sich bitte an Frau Kellerhoff, Hauswirtschaftsleitung des St. Josefshauses per E-Mail unter kellerhoff@sjhk.de wenden.
Bleiben wir in diesen besonderen Tagen und Wochen verbunden! Achten wir aufeinander. An vielen Zeichen können wir erkennen, dass wir alle besonders achtsam miteinander umgehen. Bleiben Sie zuhause und bleiben Sie gesund und unter Gottes gutem Segen. Wir denken aneinander: jeden Abend um 19.00 Uhr und 19.30 Uhr!

Ihr Pastor Sven Goldhammer

 

Misereor-Kollekte
Die Misereor-Kollekte können wir am kommenden Sonntag, 29.03.2020, leider nicht wie üblich in den Gottesdiensten halten. Um die Aktion dennoch zu unterstützen, bitten wir Sie daher, Ihre Spende in diesem Jahr unter dem Verwendungszweck „Misereor 2020“ auf unser o.g. Konto zu überweisen. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, geben Sie bitte Ihre Adresse an. Herzlichen Dank!

Das Heilige Land braucht unsere Hilfe: Überweisung statt Klingelbeutel
Liebe Christen im Erzbistum Köln,
da alle Gottesdienste bis Ostern abgesagt wurden, kann in diesem Jahr keine Palmsonntagskollekte in den Gottesdiensten in Deutschland stattfinden. Der Deutsche Verein vom Heiligen Land fördert mit seinem Anteil aus der Palmsonntagskollekte nicht nur seine vereinseigenen Einrichtungen wie die Schmidt-Schule, die Dormitio-Abtei oder auch das Alten- und Pflegeheim Beit Emmaus, sondern auch zahlreiche Institutionen, Projekte und Maßnahmen im sozialen, pastoralen und caritativen Bereich.
Gerade jetzt in Zeiten der Corona-Pandemie verschärft sich die Lage der Menschen im Heiligen Land zusehends. Die Christen sind eigentlich mehr denn je auf unsere Hilfe und Solidarität angewiesen. Und ausgerechnet jetzt fällt sie weg: die Palmsonntagskollekte. Dieser Ausfall gefährdet die gesamte Arbeit des DVHL! Jetzt und in Zukunft!
Wir bitten Sie deshalb: Bitte spenden Sie trotz Ausfall des Palmsonntagsgottesdienstes! Dieses Mal per Überweisung statt in den Klingelbeutel. Jeder Cent kommt an! Die Kontoverbindung des DVHL lautet:
Deutscher Verein vom Hl. Lande
Pax Bank
IBAN: DE13 3706 0193 2020 2020 10
Stichwort Spende zu Palmsonntag

Hier können Sie direkt online spenden: https://www.pax-bank-spendenportal.de/projekt/-293/display/link.html
Die Menschen im Heiligen Land danken es Ihnen sehr!
Sven Goldhammer (Diözesanvorsitzender Erzbistum Köln)

Gestaltung der Ostergeschichte
Unsere Aktionen für Kinder und Familien in der Karwoche können in diesem Jahr aufgrund der allgemeinen Lage ja leider nicht stattfinden. Die Organisatoren der Aktion haben überlegt, dass sie stattdessen gemeinsam mit euch/Ihnen die Ostergeschichte - von Jesu Einzug in Jerusalem bis zur Auferstehung – in Bildern gestalten wollen. Nähere Infos dazu, wie dies funktionieren kann, erhalten Sie unter jugend@st-peter-und-laurentius.de.

Lieferservice wegen Corona
Unsere Gemeinde-Jugend hat eine Hilfsaktion wegen des Coronavirus gestartet: den Lieferservice für Menschen mit Vorerkrankungen oder im fortgeschrittenen Alter. Wichtige Besorgungen, z.B. im Supermarkt werden gerne für Sie erledigt. Wenn Sie Interesse oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Constantin Rube, Tel. 01577/6493524 oder Julian Wieder, Tel. 0163/6851680.

Handgeschriebenes Evangeliar
Liebe Gemeindemitglieder und liebe Freunde unserer Gemeinde St. Peter und Laurentius: in dieser Zeit der „Wüstenerfahrung“ bieten wir an, das Evangeliar der Gemeinde weiterzuschreiben. Das Evangeliar verbindet uns jeden Sonntag, an jedem Fest, an jedem Tag. Wenn Sie ein Sonntagsevangelium abschreiben möchten, melden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer Postadresse bei unserer Gemeindereferentin Ulrike Ullrich, Tel. 01578/9117162 oder unter 
ulrike.ullrich@st-peter-und-laurentius.de. 

Kleiderkammer und KÖB
Auch die Kleiderkammer am Standort Ruhrtalstraße 337 und die KÖB bleiben bis auf Weiteres geschlossen

Sprechstunde Pfr. Goldhammer
Dienstags von 17.00-18.00 Uhr nach vorheriger Anmeldung im Pfarrbüro oder unter Tel. 02054/5213.

Beichtgelegenheit
Nach telefonischer Vereinbarung.

 

Seelsorgliche Rufbereitschaft
Sollte über das Pfarrbüro in dringenden seelsorglichen Angelegen-
heiten, d.h. falls die Krankensalbung gespendet werden soll, kein 
Seelsorger erreicht werden, so besteht über die Notfallnummer des
Dekanates Ratingen:02102/1026855

die Möglichkeit, einen Seelsorger der Region zu erreichen.
Die Rufnummer ist nur für diesen besonderen Fall gedacht!!

Link zur Gottesdienstordnung

Wir beten für unsere Verstorbenen: 

Katharina Trzos (67), Günter Komischke (89)
 
 

Vorankündigung! Bitte vormerken! Wichtige Termine! Nicht vergessen!
26.04.2020  |  11.00 Uhr Erstkommunion in St. Joseph
03.05.2020  |  11.00 Uhr Erstkommunion in St. Peter
09.05.2020  |  Wallfahrt nach Neviges, 17.00 Uhr Hl. Messe im Mariendom
21.06.2020  |  10.00 Uhr Hl. Messe zum Pfarrfest in St. Joseph
22.08.2020  |  Ehrenamtler-Danke-Tag – 14.00 Uhr Schifffahrt mit der MS Baldeney
04.10.2020  |  Firmung in St. Joseph

Gesprächskreis des Netzwerkes Demenz:
An jedem 1. Mittwoch im evangelischen Seniorenzentrum, Wilhelmstr. 5-7 von 17.30-19.00 Uhr (kostenlos und ohne Voranmeldung)

Wünschen Sie die Pfarrnachrichten direkt per E-Mail, dann bitten wir Sie, dem Pfarramt Ihren Wunsch zu senden, dabei muss Ihre Einwilligungserklärung vorhanden sein!
Ansonsten können die wöchentlichen 
Pfarrnachrichten auch als PDF heruntergeladen werden.

Hier finden Sie das Archiv der Nachrichten die letzden drei aus 2019››› Link   
Ältere Pfarrnachrichten können Sie unter 
scheiermann@st-peter-und-laurentius.de anfordern.

Lobreis im Gebetshaus

 

Kreuzwgandacht in der Kirche St Peter

Denn da er selbst in Versuchung geführt wurde und gelitten hat, kann er denen helfen, die in Versuchung geführt werden. (Hebr 2,18)
 

Hier brauchen Sie Geduld 

_