Pfarrgemeinde
St. Peter und Laurentius

Münzenbergerplatz 8
45219 Essen-Kettwig
Telefon: 02054/4418,
Fax: 02054/15291 I
BAN: DE12360501050007302128
BIC: SPESDE3EXXX; Sparkasse Essen
www.st-peter-und-laurentius.de

Nachrichten


16.05.2020 bis 24.05.2020
Nr. 20-20
Öffnungszeiten:
Mo, Mi-Fr: 09.00 - 12.00 h
Di und Do: 15.00 - 17.00 h

 

Liebe Schwestern und Brüder,
in unserer Pfarrgemeinde finden wieder öffentliche Gottesdienste statt. Da wir durch die besonderen Anforderungen in dieser Zeit viel weniger Gottesdienstbesucher in unsere Kirchen einlassen dürfen, haben wir das Gottesdienstangebot – zunächst bis zu den Sommerferien – erweitert. An Sonn- und Feiertagen gilt folgende Gottesdienstordnung:
Samstag 18.00 Uhr Vorabendmesse in St. Joseph
Sonntag 9.30 Uhr Hl. Messe in St. Laurentius
Sonntag 11.00 Uhr Hl. Messe in St. Peter
Sonntag 11.00 Uhr Hl. Messe in St. Joseph

Zu den Gottessdiensten samstags, sonntags und an Feiertagen muss man sich bis freitags 12.00 Uhr im Pfarrbüro telefonisch 02054/4418 oder per Mail pfarramt@st-peter-und-laurentius.de anmelden.
Bitte beachten Sie bei den Gottesdiensten beim Betreten der Kirche die Hinweise der Ordner. Nehmen Sie bitte nur die ausgewiesenen Sitzplätze ein. Halten Sie beim Betreten und Verlassen und während Ihres Aufenthaltes immer mindestens 2 Meter Abstand zu anderen Personen ein. Ein Mund- und Nasenschutz darf gerne getragen werden – besonders beim Betreten und Verlassen der Kirche. 
Ein Kollektenkörbchen steht am Ausgang bereit für Ihre Spende.
Die Kommunion wird an Ihrem Platz ausgeteilt. Achten Sie auf die Hinweise im Gottesdienst.
Nach Möglichkeit bringen Sie bitte Ihr eigenes Gotteslob mit. Gerne dürfen Sie ein Gotteslob aus der Kirche mitnehmen und immer wieder zum Gottesdienst mitbringen – dann habe Sie ein Gotteslob, dass ausschließlich von Ihnen genutzt wird.
Z. Z. singen wir in unseren Gottesdiensten nicht gemeinsam. Sie dürfen aber gerne bei allen Liedern mitsummen. Die Liednummer und die entsprechenden Strophen werden angezeigt, damit wir alle die richtige Strophe mitsummen.  
Gerne dürfen Sie immer noch Ihre Fürbitten und Anliegen auf die ausliegenden Gebetszettel schreiben und in den Korb vor dem Altar legen. In einigen Gottesdiensten in der Woche werden dann Ihre Fürbitten vorgelesen.
Gerne bringen wir auch die Kommunion zu den Menschen nach Hause, die nicht in die Kirche kommen können oder z. Z. noch nicht in die Kirche kommen wollen. Bitte teilen Sie uns Ihre Wünsche mit (über das Pfarrbüro oder direkt beim Seelsorgeteam).
Taufen, Trauungen, Trauerfeiern und Exequien sind unter den jetzigen Bedingungen für Gottesdienste möglich.
An Fronleichnam feiern wir die Gottesdienste nach unserer jetzt gültigen Sonntagsordnung (Bitte dazu anmelden!). Eine Fronleichnamsprozession wird in diesem Jahr nicht stattfinden können.
Das für den 21. Juni 2020 geplante Pfarrfest wird nicht stattfinden können. (Allein schon der Gedanke an den Gottesdienst zum Pfarrfest mit nur 30 Mitfeiernden zu feiern löst bei mir Unwohlsein aus… Und die anschließende Feier kann ich mir in dieser Zeit nicht vorstellen.)
Für die Erstkommunion gibt es noch keine guten Ideen wie und wann sie stattfinden kann. Voraussichtlich nicht vor den Sommerferien.
Für die Firmung gibt es schon Überlegungen, wie sie im Oktober stattfinden kann.
Seien Sie behütet! Gehen Sie achtsam miteinander um!

 

Ihr Pastor Sven Goldhammer


 

Lesung 1: Apg 8,5-8.14-17
Lesung 2: :1 Petr 3,15-18;
Evangelium: Joh 14,15-21
Handgeschriebenes Evangeliar

Handgeschriebenes Evangeliar Komplett

 

 

Kleiderkammer

Am Mittwoch, 27.05.2020, öffnet die Kleiderkammer am Standort Ruhrtalstraße 337 einmalig für die Ausgabe von Bekleidung von 16.00-18.00 Uhr.
Die Annahme von Bekleidung und Haushaltswaren ist in der momentanen Situation leider weiterhin nicht möglich.

 

Renovabis-Kollekte
In diesen Monaten wird uns in einem Ausmaß wie nie zuvor bewusst, wie wertvoll Gemeinschaft ist – in der Familie, im Freundeskreis, vielfach auch im kirchlichen Leben! Kirchliche Solidarität erbittet in diesen Tagen das Osteuropa-Hilfswerk Renovabis. Die Pfingst-Kollekte am Sonntag, 31.05.2020, und in der Vorabendmesse ist eine wesentliche Säule der Renovabis-Projektarbeit. Da die Zahl der Gottesdienstbesucher/innen ja derzeit stark eingeschränkt ist und damit auch die Kollekte gering ausfallen wird, bittet das Hilfswerk um unsere Solidarität in Form einer direkten Spende an Renovabis e.V.
Bank für Kirche und Caritas eG
DE94 4726 0307 0000 0094 00
GENODEM1BKC.

Herzlichen Dank

Handgeschriebenes Evangeliar
Schon seit einigen Wochen bieten wir an, das Evangeliar der Gemeinde weiterzuschreiben. Das Evangeliar verbindet uns jeden Sonntag, an jedem Fest, an jedem Tag. Wenn Sie ein Sonntagsevangelium abschreiben möchten, melden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer Postadresse bei unserer Gemeindereferentin Ulrike Ullrich, Tel. 01578/9117162 oder unter ulrike.ullrich@st-peter-und-laurentius.de.

Buchausleihe per Überraschungs-tüte

Die KÖB St. Matthias hält ab sofort einen neuen Service für ihre Leser/innen bereit: die Ausleihe mit einer Überraschungstüte! Da der reguläre Betrieb aufgrund der derzeitigen Lage noch nicht wiederaufgenommen werden kann, soll das Lesevergnügen zumindest auf diese Weise ermöglicht werden. Das Publikum kann auf der Homepage der Bücherei ein Buchpaket in den Kategorien Roman, Krimi und/oder Biografie bestellen. Kinder- und Bilderbücher sind altersentsprechend pro Kind mit bis zu 5 Exemplaren erhältlich. Die Auswahl der Bücher erfolgt dann durch das Bücherei-Team.
Voraussetzung ist der Eingang des Online-Bestellformulars bis freitags 12.00 Uhr. Die Büchertüten stehen dann samstags zwischen 17.30-18.00 Uhr im Vorraum der Bücherei zur Abholung bereit. Dort wird auch ein Tisch für die Rückgaben aufgestellt.
Für Leser/innen ohne Internetzugang besteht die Möglichkeit, die Bestellung telefonisch unter 02054/9392700 aufzugeben.

BFD-Stelle
In der MediClin-Fach-Klinik Rhein-Ruhr ist bei der Klinikseelsorge wieder eine BFD-Stelle frei. Für Interessenten halten wir Stellenausschreibungen im Pfarrbüro bereit. Auskunft erteilt natürlich auch die Klinikseelsorge unter Tel. 02054/882191 oder 02054/882190.




Caritas-Sorgen-Telefon
Die Caritas im Kreis Mettmann hat eine Hotline (Tel. 02104/926262) für Menschen mit „Corona-Sorgen“ eingerichtet. Erfahrene Berater/innen haben ein offenes Ohr für Ihre Sorgen, sie nehmen sich Zeit und beraten Sie ganz individuell (von Montag-Freitag, von 10.00-20.00 Uhr). Alternativ können Sie sich auch per Mail unter sos@caritas-mettman.de melden.

 

Seelsorgliche Rufbereitschaft
Sollte über das Pfarrbüro in dringenden seelsorglichen Angelegen-
heiten, d.h. falls die Krankensal-
bung gespendet werden soll, kein 
Seelsorger erreicht werden, so besteht über die Notfallnummer des
Dekanates Ratingen:02102/1026855
die Möglichkeit, einen Seelsorger der Region zu erreichen.
Die Rufnummer ist nur für diesen besonderen Fall gedacht

Link Zu den Gottesdiensten

 

 

 Wir beten für unsere Verstorbenen:

Petra Reinartz (60) 

Vorankündigung!   Bitte vormerken!   Wichtige Termine!  Nicht vergessen!

Bis 1. Juni 2020 finden keine großen Gottesdienste und bis 31. August finden keine Großveranstaltungen statt.


11.06.2020 Fronleichnam finden die Gottesdienste wie derzeit sonntags statt.
11.06.2020 19.15 Uhr Balkonkonzert: „Möge die Straße“ – Gotteslob, Nr. 823 in F-Dur



 (KV- und PGR-Sitzungen nur, sofern unbedingt erforderlich).

 

Lobreis im Gebetshaus