Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Katholischen Kirchengemeinde St Peter und Laurentius in Essen Kettwig

 

Liebe Schwestern und Brüder,

Für unsere Gottesdienste gelten die notwendigen Abstands- und Hygienevorschriften. In der Kirche ist aufgrund der hohen Infektionszahlen ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
Im Herbst beginnt die klassische Erkältungs- und Grippezeit. Da die Symptome gerade im Anfangsstadium nicht von den Symptomen einer Corona-Infektion zu unterscheiden sind, möchten wir Sie nochmal daran erinnern, dass Sie bitte nicht unsere Gottesdienste besuchen, sofern Sie irgendwelche Erkältungssymptome haben. Wir müssen alle füreinander Verantwortung tragen, damit wir gesund durch diese besondere Zeit kommen.

Zu den Gottesdiensten am Samstag und Sonntag muss man sich nach wie vor bis freitags, 12.00 Uhr im Pfarrbüro telefonisch 02054/4418 oder per Mail pfarramt@st-peter-und-laurentius.de anmelden.

Samstag:        18.00 Uhr       Vorabendmesse in St. Joseph
Sonntag:         09.30 Uhr       Hl. Messe in St. Laurentius
Sonntag:         11.00 Uhr       Hl. Messe in  St. Joseph
​Sonntag:         11.00 Uhr        
Hl. Messe in St. Peter

 Es wird eine Teilnehmerliste geführt, die 4 Wochen aufbewahrt werden muss.

Wir wünschen Ihnen und Euch, Gelassenheit und Zufriedenheit!
Bleiben Sie behütet und achten Sie auf sich und schützen Sie andere!

Ihr Pastor Sven Goldhammer

Mt 25, 31-46
Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus.
In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern:
31 | Wenn der Menschensohn in seiner Herrlichkeit kommt und alle Engel mit ihm, dann wird er sich auf den Thron seiner Herrlichkeit setzen.
32 | Und alle Völker werden vor ihm versammelt werden und er wird sie voneinander scheiden, wie der Hirt die Schafe von den Böcken scheidet.
33 | Er wird die Schafe zu seiner Rechten stellen, die Böcke aber zur Linken.
34 | Dann wird der König denen zu seiner Rechten sagen: Kommt her, die ihr von meinem Vater gesegnet seid, empfangt das Reich als Erbe, das seit der Erschaffung der Welt für
bestimmt ist!
35 | Denn ich war hungrig und ihr habt mir zu essen gegeben; ich war durstig und ihr habt mir zu trinken gegeben; ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen;
36 | ich war nackt und ihr habt mir Kleidung gegeben; ich war krank und ihr habt mich besucht; ich war im Gefängnis und ihr seid zu mir gekommen.
37 | Dann werden ihm die Gerechten antworten und sagen: Herr, wann haben wir dich hungrig gesehen und dir zu essen gegeben oder durstig und dir zu trinken gegeben?
38 | Und wann haben wir dich fremd gesehen und aufgenommen oder nackt und dir Kleidung gegeben?
39 | Und wann haben wir dich krank oder im Gefängnis gesehen und sind zu dir gekommen?
40 | Darauf wird der König ihnen antworten: Amen, ich sage euch: Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan.
41 | Dann wird er zu denen auf der Linken sagen: Geht weg von mir, ihr Verfluchten, in das ewige Feuer, das für den Teufel und seine Engel bestimmt ist!
42 | Denn ich war hungrig und ihr habt mir nichts zu essen gegeben; ich war durstig und ihr habt mir nichts zu trinken gegeben;
43 | ich war fremd und ihr habt mich nicht aufgenommen; ich war nackt und ihr habt mir keine Kleidung gegeben; ich war krank und im Gefängnis und ihr habt mich nicht besucht.
44 | Dann werden auch sie antworten: Herr, wann haben wir dich hungrig oder durstig oder fremd oder nackt oder krank oder im Gefängnis gesehen und haben dir nicht geholfen?
45 | Darauf wird er ihnen antworten: Amen, ich sage euch:
Was ihr für einen dieser Geringsten nicht getan habt, das habt ihr auch mir nicht getan.46Und diese werden weggehen zur ewigen Strafe, die Gerechten aber zum ewigen Leben.

Mt 25, 31–46

Digitaler Adventskalender

In diesem besonderen Jahr möchten wir gemeinsam einen Adventskalender gestalten – von Gemeinde für Gemeinde. Jeder, der mag, darf alleine oder als Familie ein „Fenster“ befüllen. Jeden Tag im Advent können alle Gemeindemitglieder dann ein Fenster öffnen. Man kann z.B. ein Lied singen oder spielen, ein Rezept aufschreiben, ein Bild malen, einen Text aufschreiben oder vorlesen, eine Bastelanleitung gestalten. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wer mitmachen möchte, trägt sich bitte unter https://doodle.com/poll/e5bfcbwf4inkaxmr in eine Doodleliste ein, um ein Fenster auszusuchen. Die Beiträge werden digital als Foto, Scan oder Video bis zum 27.11.2020 benötigt und sind zu senden an: jugend@st-peter-und-laurentius.de.

Digitaler Adventskalender

fas fa-recycle

Familienmessen

Im Advent wird an folgenden Terminen eine Familienmesse angeboten:
Samstag, 05.12.2020, 18.00 Uhr in St. Joseph
Sonntag, 13.12.2020, 11.00 Uhr in St. Joseph
Sonntag, 20.12.2020, 11.00 Uhr in St. Peter
Zur Teilnahme ist jeweils eine Anmeldung über das Pfarrbüro, telefonisch oder per Mail, bis mittwochs vor der Messe notwendig.

Familienmessen

Pastorale Innovationen
Kirche lebt vom Mitmachen. Deswegen möchten wir dazu einladen und ermutigen, selbst aktiv zu werden und gelungene missionarische Projekte auf dieser Homepage einzutragen. Denn gute Ideen sollen bekannt gemacht werden und andere dazu anregen, selbst aktiv und kreativ zu werden.-
Auf ungewohnte Art Kirche sein: - Durch eine moderne Symbolsprache wird die frohe Botschaft von Weihnachten in einem neuen Licht dargestellt und neu zur Auseinandersetzung und Identifikation angeboten - Ganzheitliches Erleben mit allen Sinnen wird ermöglicht.

Pastorale Innovationen

Weihnachtsbaumverkauf der DPSG
Die Pfadfinder verkaufen auch in diesem Jahr unter Einhaltung der „AHA –Regeln“ wieder Weihnachtsbäume. Diese können Sie an jedem Advents-Sonntag zwischen 11.00 und 13.00 Uhr neben der Kirche St. Peter erwerben.

Weihnachtsbaumverkauf der DPSG

Öffnung der KÖB

Die KÖB St. Matthias an der Rheinstraße 158 führt neue Öffnungszeiten ein. Von nun an empfängt das Büchereiteam auch montags ab 14 Uhr seine Besucher. In Zukunft entfällt dafür der Sonntag als Entleihtag. Die Bücherei ist somit an folgenden Tagen geöffnet:
Montags: 14.00-16.00 Uhr
Mittwochs: 15.30-17.30 Uhr
Samstags: 17.00-18.30 Uhr

Öffnung der KÖB

Weihnachtsaktion für mittellose Gefangene
Wie in den vergangenen Jahren sammelt der Kath. Gefängnisverein Düsseldorf zu Weihnachten wieder für mittellose Gefangene. Wir möchten uns als Gemeinde erneut beteiligen. Was alles in eine Geschenk-Tüte hinein darf, können Sie den Flyern entnehmen, die in unseren Kirchen ausliegen. Bitte geben Sie die gepackten Tüten bis spätestens Mittwoch, 16.12.2020, im Pfarrbüro ab. Wir werden diese dann gesammelt nach Düsseldorf bringen

Weihnachtsaktion für mittellose Gefangene

Dormitio-Weihnachtsaktion
Die Dormitio Abtei Jerusalem führt auch in diesem Jahr wieder ihre Weihnachtsaktion: „Ich trage deinen Namen in der Heiligen Nacht nach Bethlehem“ durch. Nähere Informationen können Sie den Flyern entnehmen, die in unseren Kirchen ausliegen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: weihnachtsaktion@dormitio.net.

Dormitio-Weihnachtsaktion

Weihbischof Ansgar Puff

 

   Papst Fransizkus